Hartchromieren von vordergabelrohre

Die hartverchromten Vordergabelrohre älterer Motorräder weisen häufig Kratzer durch Verschleiß oder Roststellen auf, die die Dichtungen beschädigen und dazu führen, dass die Gabel Öl ausläuft.

Bei RestoMetal können diese renoviert werden, danach sind sie besser als neu.

Prozessschritte:

  • Alte Chromschicht Chemisch entfernen.
  • Die Rohren Schleifen wir auf einer Schleifbank, bis der Schaden vollständig beseitigt ist.
  • Eine neue dicke Hartchromschicht wird aufgebracht, so dass die Rohre überdimensioniert in Durchmesser sind.
  • Danach wird die Hartchromschicht auf den Rohren auf den richtigen Originaldurchmesser geschliffen.

Da wir die beschädigte Metallschicht entfernen und durch Hartchrom ersetzen, ist die Hartchromschicht viel dicker als bei neuen Vordergabelrohren.

Bei neuen Gabelrohren beträgt die Schichtdicke ± 10 bis 15 Mikrometer, bei Gabelrohren, die von RestMetal repariert werden, beträgt die Schichtdicke häufig 100 bis 150 Mikrometer.